Allgemein

Bachelorarbeit drucken lassen in Hamburg | Copyshop Hamburg

img1

Das Drucken und Binden von wissenschaftlichen Abschlussarbeiten stellt eine besonderer Form von Druckservice dar. Viele Copyshop bieten diese Dienstleistung an, obwohl es Ihnen an der nötigen Qualitfikation dafür mangelt.

Für den Laien stellt sich die Sachlage ziemlich einfach dar. Man schreibt eine  Abschlussarbeit und bringt diese dann auf einem externen Datenträger zu einem beliebigen Copyshop. Dieser druckt dann die Datei aus und bindet das Papier in einem Umschlag zusammen. Notfalls halt mit einem Ring. Schliesslich hat man ja eine Ringbuchbindung Hundertfach während des Studiums gesehen.

So einfach ist es jedoch nicht. Mittlerweile hat sich die Leimbindung oder auch die Hardcoverbindung als die bevorzugte Bindung an fast allen deutschen Universitäten und Hochschulen durchgesetzt.  Gerade bei der Bachelorarbeit wird von vielen Dozenten und Prüfern großen Wert auf die Form und Beschaffenheit der Bindung gelegt.

Bachelorarbeit drucken lassen in Hamburg.

Es gibt in Hamburg über ein Duzend verschiedener Universitäten und  Hochschulen. Ob privat oder staatlich, jede Uni hat seine eigenen Vorschriften, was die Bindung angeht. Die Fresinius Universität verlangt zum Beispiel von den Absolventen ausschliesslich Hardcover, welche am liebsten auch bedruckt werden müssen. Die HAW hat ein vogefertigtes Cover(Deckblatt) welches bedruckt werden muss und einige Fachbereiche der Universität Hamburg verlangen Dupplexdruck( sowohl die Vorderseite als auch die Rückseite des Blattes müssen bedruckt werden).

Welcher Copyshop ist geeignet ?

Die Wahl nach dem passenden Copyshop muss allein deswegen wohl überlegt sein,  weil nicht jeder Copyshop in der Lage ist die Vorgaben der Universität zu erfüllen. Ein Blick auf die website des jeweiligen Copyshops kann vorab Klarheit schaffen. Des weiteren sollte vorab auf die Erfahnungsberichte geachtet werden. Dort werden sehr oft  genau die eigenen Erfahrungen beschrieben, so dass man sich vorab ein ungefähres Bild vom Copyshop machen kann.

Worauf sollte bei einer Bindung geachtet werden ?

Mittlerweile kann man sagen, dass eine Bindung unbedingt geleimt oder als Hardcover gebunden werden sollte. Für eine Bachelorarbeit sind Ringbuchbindungen, Thermobindungen, Drahtbindungen etc nicht geeignet. Eine Bindung sollte nicht manipulierbar sein, das bedeutet, dass die einzelnen Seiten nicht austauschbar sein dürfen( was bei Ringbuchbindungen der Fall ist). Ein sehr wichtiger Aspekt bei ein Bindung ist das Papier.  Das Papier sollte unbedingt 100 g sein. Leichteres Papier ist absolut ungeeignet. Dickeres oder schwereres Papier heisst auch nicht besseres Papier. Der Studibind Copyshop aus Hamburg empfehlt auf ihrer Seite, dass das Papier ein säure und holzfreies Papier sein sollte und empfehlt das Color Copy der Firma Mondi.

Sie möchten eine Bachelorarbeit drucken und binden lassen ? Dann besuchen Sie gern den Studibind Copyshop in Hamburg Winterhude.